JIAS-Update in Innsbruck

Katrin Sanne
Katrin Sanne

Es erwarten uns wieder zwei sicherlich spannende halbe Tage rund um das Thema Hörtraining, welche ich in Zusammenarbeit mit Martina Gruber, Denise Senn und Sandra Filliger für uns vorbereitet habe. Ganz besonders interessieren mich natürlich auch wieder die speziellen Fallbeispiele aus Eurer Arbeit mit JIAS.

 

Ich bin mir sicher, dass wir wie bei den bisherigen Updates wieder viel voneinander profitieren können!

Termin & Kursort


 

TERMIN:

 

27.09.-28.09.2019

ZEIT: 14:00-18:00 (Freitag) & 09:00-13:00 (Samstag)
ORT: INNSBRUCK
STRASSE: in Planung, wird später mitgeteilt
SEMINARRAUM: in Planung, wird später mitgeteilt

Dieses Update führt Katrin Sanne in Zusammenarbeit mit Martina Gruber, Sandra Filliger und Denise Senn durch.

 

Für spezielle Fragen, Anregungen, Fallbeispiele sendet bitte gern eine Nachricht an Katrin:

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Kursinhalt

  • Erweiterung und Einsatz der Musik des JIAS Hörtrainings
  • Neuigkeiten im Bereich Auditiver Verarbeitungsstörungen
  • Fallbesprechungen
  • Fragen rund ums Hörtraining

Kursgebühr & Teilnehmerzahl

 

Die Kursgebühr beträgt insgesamt 150,- € und umfasst:

 

  • Mineralwasser im Tagungsraum
  • Kaffee, Tee und kleine Snacks in den Pausen

 

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, die Mindestteilnehmerzahl beträgt 6 Personen. Es zählt die Reihenfolge der Anmeldung. Die Anmeldung wird wirksam, sobald die Anmeldung bestätigt ist und die Kursgebühr auf das in der Bestätigung angegebene Konto eingegangen ist. Fortbildungspunkte: 8.


Teilnahmevoraussetzungen & Anmeldung

Teilnahmevoraussetzung ist ein absolvierter Einführungskurs in JIAS.

 

Anmeldefrist: 27.08.2019

 

Bitte beachtet, dass bei einer kurzfristigen Absage unter 14 Tagen vor Kursbeginn die Teilnahmegebühr nicht erstattet werden kann. Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl wird die gesamte Kursgebühr erstattet.

 

Download
Hier geht es zum Anmeldeformular
JIAS_Update_Innsbruck_2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 117.1 KB