Weitere Erfahrungsberichte zum Hörtraining

Lesen Sie hier weitere Erfahrungsberichte aus unserer Online-Umfrage zum Johansen Hörtraining (neueste Einsendungen zuerst, letzte Aktualisierung der nachfolgend dargestellten Auswertungen: Dezember 2018.):

"JIAS-Hörtraining ist für meinen Sohn die Möglichkeit die Hörkurven zu verbessern, deshalb möchte ich nichts unversucht lassen."

 

 

"Die Aussprache hat sich deutlich verbessert, sowie die Konzentration deutlich gesteigert."

 

 

"Unsere Tochter profitiert enorm durch das tägliche Training. Neulich hatte sie ein Diktat, wobei nur sehr wenige bekannte Lern-Wörter vorkamen. Sie hatte alle Laute richtig gehört und null Fehler gemacht. Auch im Bereich des phonetischen Gedächtnis hat sie große Fortschritte gemacht, sie war gestern das erste Mal in der Lage ein Gedicht auswendig zu lernen, das ging bis jetzt nie...!"

 

 

"Ich leide nach einem Burnout unter Panickattacken. Die Attacken habe ich immer noch, jedoch in abgeschwächter Form. Bevor ich in schwierige Gesprächssituationen gehe, höre ich die Harmony 1 - CD und fühle mich wesentlich entspannter."

 

 

"Ich habe relativ schnell besser gehört, das heißt schon nach der 2. CD. Bei der ersten CD hatte ich auch bereits Musik, die ich nur auf dem linken Ohr gehört habe. Anfangs war das ein Summen wie von einer Biene. Ich habe das eher als unangenehm empfunden, aber diese Phase war dann relativ schnell vorbei."

 

 

"Meine Tochter hört die CD abends vor dem Schlafen gehen. Sie kommt dadurch besser zur Ruhe. Die Verbesserungen der Leistungsfähigkeiten im Lesen, in Mathematik und in der Konzentration sind nach 2 CDs noch sehr gering. Ich hoffe nun auf die 3. CD."

 

 

"Deutliches Erkennen von Silben; korrekte Schreibweise."

 

 

"Ich habe den Eindruck, dass sich auch die Impulskontrolle meines Sohnes verbessert hat, weiß aber nicht, ob das am Hörtraining liegt oder an der Reha ADHS."

 

 

"Die Konzentration unseres Sohnes hat sich nach bislang zwei CDs schon gebessert. Für weitere Erfahrungen ist es noch zu früh."

 

 

"Das Hören der hohen Frequenzen (die ich wiedererlangen möchte) empfinde ich anfangs des 10-wöchigen Trainings als anstrengend. Das gibt sich nach 3-4 Wochen. Manche Melodien höre ich gerne, z.B. Akkordeon und Gitarre."

 

 

"Die Schreckhaftigkeit auf plötzliche Geräusche hat nachgelassen. Die Deutlichkeit der Aussprache hat sich wesentlich verbessert."

 

 

"Herzlichen Dank für das Hörtraining, mein Sohn spricht schon viel besser und dass schon bei der zweiten CD. Leider kamen wir erst jetzt zu der Therapie. Logopädie hat bei unserem Kind nicht viel gebracht, darum finde ich es erstaunlich, dass wir per Zufall vom Hörtraining hörten. Sind jetzt froh über den Fortschritt und unserem Osteopath sehr dankbar für den Hinweis."

 

 

"Das Stottern, in Form von Wortfindung ist besser geworden, während der Therapie. Sie ist selbstbewußter geworden und traut sich selber mehr zu."

 

 

"Es ist erstaunlich , wie schnell das Hörtraining eine Optimierung bewirkt, und die Verbesserung an unserem Kind deutlich zu merken ist. Die Hörüberprüfung bestätigt unsere Beobachtungen - und das nach bereits drei CDs. Supertolles Konzept, jedoch wissen noch zu wenige Kinderärzte, Logopäden, Phonetiker etwas über diese bedeutende Hörtherapie. Unser Wunsch: Noch mehr Informationen für diese Berufsgruppen, damit noch mehr Kindern geholfen werden kann."

  

 

"Meine beiden Zwillingssöhne sind insgesamt viel ruhiger und ausgeglichener geworden. Umgebungsgeräusche (in der Schule z.B. das Klappern von Schulmaterialien) werden nicht mehr als störend empfunden, so dass das Lernen viel leichter fällt. Besonders das Lesen (LRS) wird viel besser."

 

 

"Meine Tochter ist 7 Jahre alt und hört selbständig an den angegebenen Tagen die CD, jedoch mag sie die Musik nicht und bemerkt bisher keine positiven Veränderungen. In den Hörüberprüfungen gibt es jedesmal Tränen. Die Worte meiner Tochter kann ich hier nicht wiedergeben, da sie unterirdisch schlecht sind. In der letzten (3.) Hörüberprüfung konnte jedoch eine Verbesserung nachgewiesen werden. Wir hören seit sechs Monaten die Musik und hoffen sehr, dass sich die Mühe und auch die Kosten bezahlt machen."

 

 

"Wir machen bei der Therapeutin, die das JIAS unterstützt und anbietet, eine INPP-Förderung. Dazu kommt auch das Wachstum meines Sohnes, der 11 Jahre ist. Da ist bestimmt auch eine Entwicklung zu sehen. Leider lässt sich somit der Förderung und Entwicklung, die das Hörprogramm mit sich bringt, nicht ganz eindeutig feststellen. Festhalten lässt sich jedoch:

Das Hören ist bei uns gar kein Problem und wird bereitwillig von meinem Sohn durchgeführt. Er hört es immer gleich nach auf dem Aufwachen, solange er sich noch ins Bett kuscheln kann. Auch bei den Hörproben bei der Therapeutin ist es beim dritten Mal noch nicht langweilig geworden. Bei uns ist das Hören also positiv belegt und ich denke damit auch sehr förderlich für das LRS-Problem.

Es ist toll, dass es kein Üben (Hausaufgaben (Kampf) gibt und auch kein weiteres Zeichnen von Buchstaben, Schwungbögen (wie in der Ergo). Klasse.

Unsere Therapeutin ist sehr gut. Gesamtes Programm INPP, Therapeutin und JIAS läuft hier rund." 

 

 

"Wir haben bisher nur ganz wenig Verbesserung der Konzentration bzw. dem Zuhören von Gesagtem wahrgenommen. Ich denke man muss die gesamte Therapiedauer sehen und wir sind ja noch am Anfang. Die Therapie ist leicht als Ritual in den Alltag zu integrieren."

 

 

"Mein großes Kind ist viel aufmerksamer und er bleibt konzentrierter bei der Arbeit. Mein jüngeres Kind ist von einer leisen hohen Stimme zu einer festen Stimme geworden."

 

 

"Es ist schwierig zu erkennen, ob die eingetretenen Fortschritte auf das Hörtraining zurück zu führen sind oder auf eine natürliche Entwicklung. Aber auf jeden Fall gibt es Fortschritte und ich würde das Hörtraining weiterempfehlen."

 

 

"Ich habe keine Verbesserungsvorschläge, das Hörtraining ist super und ich kann es weiterempfehlen."

 

 

"Im Moment würde ich das Hörtraining noch nicht weiterempfehlen, da im Alltag keinerlei Verbesserung zu erkennen ist. Ich bin darüber etwas überrascht, weil die Berichte auf der Website ja überwiegend sehr positiv sind. Andererseits will ich der Sache noch eine Chance geben, da wir noch mitten im Prozess sind."

 

 

"Meine Tochter hört jetzt mit 7 Jahren und nach der 5. CD richtig zu und versteht mittlerweile alles! Sie ist von Mal zu Mal auch ruhiger beim Hörtest. Die Sprache hat sich deutlich verbessert und sie hinterfragt jetzt viele Dinge."

 

 

"Unser Sohn hat das Hörtraining in der Mittagspause durchgeführt. Er hat gerne gehört und sich dabei entspannt."

 

 

"Unser Sohn hat die CDs als sehr angenehm empfunden und diese sehr gerne und vor allem freiwillig gehört."

 

 

"Unserem Sohn fällt es leichter sich im Unterricht zu konzentrieren und trotz seiner LRS schreibt er jetzt in Deutsch auch öfters die Note 3. Er hatte vor dem Hörtraining häufig Wortfindungsprobleme, die fast vollständig verschwunden sind."

 

 

"Verbesserung bei: Schulprüfungen (bei uns im Bereich der Diktate in der 2. Klasse), Konzentration, sowie beim Abschluss des Tages (guter Abschluss durch die entspannende Wirkung der Musik)."

 

 

"Seit meinem Schlaganfall höre ich verzögert auf dem linken Ohr und nehme auch nicht mehr alle Töne war. Dies führt dazu, dass ich teilweise andere Worte höre als die ursprünglich gesagten. Nach der 1. CD Session über 8 Wochen hat sich mein Hörverhalten positiv verändert, die Fehlinterpretationen werden merklich weniger."

 

 

"Unser Sohn kann Sprache/ähnlich klingende Wörter jetzt tatsächlich besser verstehen. Früher ´verhörte´ er sich, so dass er das richtige Wort aus dem Zusammenhang erschließen musste."

 

 

"Wir finden, dass man mit dieser Musiktherapie alles erreichen kann, ohne dass man gerade zu Medikamenten greifen muss. Herzlichen Dank für alles!"

 

 

"Bei unserer Tochter wurde eine Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörung festgestellt. Sie trägt jetzt im Schulunterricht eine FM-Anlage. Diese Maßnahme hilft ihr sehr. Das Hörtraining sensibilisierte die Lehrperson sehr und sie versucht unsere Tochter sehr zu unterstützen (Sitzposition, vieles schriftlich zu notieren u.s.w.)."

 

 

"Mein Sohn kann seit er das Hörtraining macht sich besser konzentrieren. Texte die er auswendig lernen muss gelingen ihm seitdem super, er kann das Gelesene besser abspeichern. Am Abend ist die CD gut zum Abschalten und zum Einschlafen, bis auf die jetzige 5. CD, die muss so speziell sein wurde mir erklärt. Insgesamt ein positiver Verlauf! Besten Dank!"

 

 

"Wir konnten nach zwei CDs bislang nur einen kleinen Fortschritt erkennen. Wir sind jedoch zuversichtlich, dass es besser kommt".

 

 

"Seit dem Hörtraining kann er die Farben benennen, vorher hat er nur geraten. Nach der ersten CD musste er noch ca. 30 Sekunden überlegen, nach der dritten CD kann er die Farben sofort benennen! Beim Sprechen stolpert er noch wenn er aufgeregt ist, aber er spricht deutlicher und sauber dabei. " 

 

 

"Es hat mir sehr geholfen einmal am Tag zur Ruhe zu kommen und danach konnte ich mich auch immer viel besser konzentrieren. Ich habe zum ersten Mal herausgefunden, dass ich hör-überempfindlich bin. Was meine Rechtschreibung betrifft, weiss ich nicht genau, ob sie besser geworden ist, weil sie keiner überprüft."

 

 

"Mein Sohn hat bisher zwei Jahre INPP geturnt. Wir machen gerade eine Pause mit den Übungen. In dieser Zeit machen wir das Hörtraining".

 

 

"Unsere Tochter arbeitet schneller und konzentrierter und hat vor allem in Mathe sehr starke Fortschritte gemacht und gute Ergebnisse erzielt."

 

 

"Finde es ganz toll! Das Johansen Hörtraining ist hier in der Innerschwyz (Schweiz) noch nicht sehr bekannt. Es ist schade, dass viele Menschen diese Methode wohl nicht kennen." 

 

 

"Mein Sohn genießt seit der 2. CD die Regelmäßigkeit des abendlichen Hörens, er entspannt sich dabei sehr und kommt zur Ruhe, er schläft dadurch auch schneller ein."

 


Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen mit JIAS gern mit

Sie haben am Hörtraining nach Johansen teilgenommen und möchten uns Ihre persönlichen Erfahrungen mitteilen? Dann senden Sie uns gern eine Nachricht über das Kontaktformular, wir freuen uns sehr über jede Rückmeldung!